APPRENEZ LE FRANÇAIS À
BOULOGNE-SUR-MER
avec l'uebm
Boulogne-sur-Mer Langues et Cultures

FREIHZEIT UND KULTURPROGRAMM

Die Sprachkurse der Sommeruniversität hören nicht mit dem, von den Lehrkräften gegebenen, Unterricht auf, sondern es gibt auch ein Leben außerhalb der Kurse! Tagsüber und abends findet nämlich das „wahre Leben“ statt, welches viele Gelegenheiten für Erkundungstouren, das Knüpfen von Kontakten und Hobbys bietet. Die außerhalb der Kurse angebotenen Aktivitäten sind jene privilegierten Momente, die zum Französischsprechen sowie zum Knüpfen von Kontakten mit den Betreuern und den Einheimischen genutzt werden können.

Pro Woche werden mindestens 20 Stunden mit kulturellen und anderen Freizeitveranstaltungen verbracht. Dieses Freizeit- und Kulturprogramm findet auch samstags und sonntags statt. Dieses besondere Angebot der Sommeruniversität schafft ein freundschaftliches Klima und wird von den Teilnehmern sehr geschätzt. Für die meisten dieser Veranstaltungen wird kein Aufpreis erhoben. Unser Betreuerteam steht Ihnen gerne für die Organisation und Begleitung der Aktivitäten zur Verfügung. Die Aktivitäten sind so ausgewählt und an das Publikum angepasst, dass sie für alle Altersgruppen von Interesse sind.

VERANSTALTUNGEN IM UNIVERSITÄTSGEBÄUDE

  • Verschiedene Vorträge während des Aufenthaltes
  • Gruppenspiele, Gesellschaftsspiele, Gesang, Theater, Tanz, etc.
  • Tanz- oder Themenabende
  • Sport: Tennis, Volleyball, Badminton, Tischtennis, Fußball, …
  • Ein Aufenthaltsraum, in dem man sich unterhalten, einen Kaffee trinken, Zeitung lesen und viele andere Dinge tun kann, ist zu verschiedenen Zeitpunkten tagsüber und abends geöffnet
  • Eine Materialsammlung und Arbeitsräume sind zu verschiedenen Zeiten des Tages oder des Abends zugänglich (dies bietet Gelegenheiten, alleine oder in Gruppen zu arbeiten, in Büchern nachzuschlagen, Informationen einzuholen, etc.)
  • Die Sommeruniversität verfügt auch über spezielle Räume und Plätze im Freien, die sich für gemeinsame Aktivitäten und besondere Veranstaltungen eignen (Aufführungen, Barbecue, Turniere, etc.)

AKTIVITÄTEN AUSSERHALB DER UNIVERSITÄT

  • Ausflüge, auf denen man die Region um Boulogne-sur-Mer herum entdecken kann, d.h. die Küste, die hügelige grüne Landschaft und die historischen Sehenswürdigkeiten der Region
  • Ausflüge, auf denen man die langen Strände und benachbarten Badeorte entdecken kann
  • Rundgänge mit Führung durch die Altstadt Boulogne: die Festungsmauern, das Schloss, die Kathedrale, der Belfried
  • Besuch von Nausicaá, (dem Nationalen Meeresmuseum), Besuch des Maison de la Beurrière (restauriertes Fischerhaus vom Anfang des letzten Jahrhunderts), Besuch des Standorts der Säule für die Grande Armee, etc.
  • Teilnahme an Veranstaltungen (Konzerte, Aufführungen, etc.), die im Sommer in Boulogne-sur-Mer organisiert werden.
  • Wanderungen und Spaziergänge vom Stadtzentrum aus, bei denen man die Natur und die Umwelt entdecken kann.
  • Im Juli und August werden eintägige Busausflüge organisiert: eine nach Lille (der Hauptstadt der Region), Paris, Brüssel oder nach Brügge. Die Teilnehmer nutzen oft ihren Aufenthalt in Boulogne-sur-Mer auch dazu, um an den Wochenenden eigenständige Ausflüge zu unternehmen: z.B. nach Lille, Paris, London, Brüssel, Brügge oder Amsterdam.